Dauerbrenner.

Wie kommt es zum Zusatz, dass ihr Dauerbrenner-Spezialisten seid?

ew: Das Thema ist in der Arbeit in den letzten bald zehn Jahren aus Erfahrungen mit Teams und Einzelpersonen entstanden. Unabhängig von Branche, Hierarchie oder Hintergrund machen wir die Erfahrung, dass ähnliche Themen auf den Tisch kommen. Je höher die Intensität von nervenden Themen wird, desto mehr verhindern sie optimale Qualität in der Zusammenarbeit. Dies hat einen grossen Einfluss auf das Ergebnis der eigentlichen Aufgaben. Für Teams werden das richtige Energiefresser.

mw: Wir sind dabei von der Annahme ausgegangen, dass Menschen davon überzeugt sind, dass ihr Beitrag für ihre Arbeitgeberin, ihren Arbeitgeber wichtig ist. Menschen engagieren sich mit viel Zeit und Energie für ihre Arbeit. Menschen möchten in ihrem Handeln auch verstanden werden. Wenn dies nicht der Fall ist, dann entsteht ein ungutes Gefühl. Je häufiger das passiert, desto grösser wird die Gefahr, dass sich Menschen gegenseitig blockieren. Dies schon daher, da Konflikte für die meisten von uns unangenehm sind und es einfacher ist, sich zurückzuziehen.

ew: In der Auseinandersetzung was hinter diesen ‚Dauerbrennern’ steht, haben wir Inhalte entdeckt, die uns anregten Wege zu finden, die eine resignative Trägheit hinführen zu einer Umgebung die geprägt ist durch ein Klima, in dem Menschen positive und produktive Erfahrungen machen können.


Zurück zu den Fragen...




© 2016 Land in Sicht GmbH  |  Kundenstimmen  |  FAQ  | Produkte  | Impressum  |  AGB  |  G+

„Für Teams werden das richtige Energiefresser.“

© 2012 Land in Sicht GmbH